Bernhard burgener

Bernhard Burgener Navigationsmenü

Bernhard Burgener ist ein Schweizer Medienunternehmer und Präsident des Fussballclubs FC Basel. Bernhard Burgener (* 7. August in Basel) ist ein Schweizer Medienunternehmer und Präsident des Fussballclubs FC Basel. Nach der Ausbildung zum Diplom-Kaufmann gründet Bernhard Burgener Rainbow Video in Pratteln/Schweiz – die heutige Rainbow Home Entertainment. Bernhard Burgener. Bernhard-Burgener. Präsident und Delegierter des Verwaltungsrats exekutives Mitglied. Kaufmann. Herr Burgener ist seit im. Founder of Rainbow Home Entertainment AG, Bernhard Burgener is a Swiss businessperson who has been the head of 28 different companies and currently​.

bernhard burgener

Mit seinen Auftritten in der vergangenen Woche gab FCB-Präsident Bernhard Burgener Einblicke in den noch nicht veröffentlichen. FCB-Präsident Bernhard Burgener spart beim Fussballclub – und verliert als Unternehmer beim Boxen. von Christian Mensch - CH Media. Bernhard Burgener (* 7. August in Basel) ist ein Schweizer Medienunternehmer und Präsident des Fussballclubs FC Basel.

Bernhard Burgener Video

Medienorientierung FC Basel: Bernhard Burgener

Kritiker sagen, Heusler wusste genau, warum er dann, als es am schönsten war, den Verein verliess.

Sportlich wird die Qualität leiden. Titel werden in Zukunft immer schwieriger zu gewinnen sein. Doch das ist auch die Chance für Nachwuchsspieler, sich in die 1.

Mannschaft zu spielen. Wenn man verkaufen will, wäre das heute der dümmste Moment. Die Mehrheit müsse aber in Basler Händen bleiben.

Sollte er jedoch an der GV als Vereinspräsident abgewählt werden, könnte er sich freiwillig auch aus der AG zurückziehen.

Burgener betont gerne, dass er den Verein nur mit der Rückendeckung der Mitglieder führen will. Der Anteil der Ja-Stimmen nahm in den letzten drei Jahren jeweils ab.

Die GV im kommenden Oktober wird Klarheit geben, ob Burgener die aktuelle Krise als Präsident überlebt oder ob er von den Mitgliedern die Quittung erhält und abgewählt wird.

Die Sorge über ihren Herzensverein entlädt sich in diesen Tagen in den sozialen Medien und bei Stammtischgesprächen. Viele Fans geben der aktuellen Führung die Schuld am Untergang.

Neben Rücktrittsforderungen wünschen sich die Fans vor allem auch, dass ihnen die Bosse transparent aufzeigen, wie sie gedenken, den FCB aus dieser misslichen Lage zu befreien.

Die rotblaue Anhängerschaft ist sich durchaus bewusst, dass sich Burgener und Co einer Mammutaufgabe angenommen haben. Doch aufgrund der ewigen Heimlichtuerei und der schlechten Kommunikation, nehmen die kritischen Stimmen zu, die behaupten, dass Burgener und Heri gar keinen Plan hätten.

Entweder tritt Bernhard Burgener zurück und gibt den Verein in Hände, die besser mit einem Fussballclub umgehen können.

Oder es muss seitens der Clubführung ein radikales Umdenken stattfinden. Burgener und Heri sollten Probleme ehrlich ansprechen und ihren Rettungsplan offenlegen.

Nur so kann das Vertrauen der Basis wieder hergestellt werden. Adrian Bürgler. Warum wir so coronamüde sind.

Gab es in den letzten Jahren auch positive Entwicklungen? Welche Konsequenzen hat das für die 1. Das ist schwer zu beantworten.

Auch hier hat der FCB akutes Sparpotenzial. Die Auflagen für die bereitgestellten Bundeskredite kommen dem Club also entgegen. Kritiker sagen, keine ganz unerhebliche.

Heusler machte wären seiner Ära zwar einen super Job, doch er liess den Personal-Apparat auch immer weiter anwachsen.

Auch wenn er seinem Nachfolger Bernhard Burgener 60 Millionen an Reserven aus den guten Jahren mit auf den Weg gab, hat die neue Führung auch drei Jahre nach Heuslers Abschied noch keinen Weg gefunden, die hohen Fixkosten signifikant zu senken.

Das wiederum ist nicht Heuslers schuld. Sportlich wird die Qualität leiden. Titel werden in Zukunft immer schwieriger zu gewinnen sein.

Doch das ist auch die Chance für Nachwuchsspieler, sich in die 1. Mannschaft zu spielen. Wenn man verkaufen will, wäre das heute der dümmste Moment.

Die Mehrheit müsse aber in Basler Händen bleiben. Sollte er jedoch an der GV als Vereinspräsident abgewählt werden, könnte er sich freiwillig auch aus der AG zurückziehen.

Burgener betont gerne, dass er den Verein nur mit der Rückendeckung der Mitglieder führen will. Der Anteil der Ja-Stimmen nahm in den letzten drei Jahren jeweils ab.

Die GV im kommenden Oktober wird Klarheit geben, ob Burgener die aktuelle Krise als Präsident überlebt oder ob er von den Mitgliedern die Quittung erhält und abgewählt wird.

Die Sorge über ihren Herzensverein entlädt sich in diesen Tagen in den sozialen Medien und bei Stammtischgesprächen. Viele Fans geben der aktuellen Führung die Schuld am Untergang.

Neben Rücktrittsforderungen wünschen sich die Fans vor allem auch, dass ihnen die Bosse transparent aufzeigen, wie sie gedenken, den FCB aus dieser misslichen Lage zu befreien.

Die rotblaue Anhängerschaft ist sich durchaus bewusst, dass sich Burgener und Co einer Mammutaufgabe angenommen haben.

Doch aufgrund der ewigen Heimlichtuerei und der schlechten Kommunikation, nehmen die kritischen Stimmen zu, die behaupten, dass Burgener und Heri gar keinen Plan hätten.

Entweder tritt Bernhard Burgener zurück und gibt den Verein in Hände, die besser mit einem Fussballclub umgehen können. Oder es muss seitens der Clubführung ein radikales Umdenken stattfinden.

Burgener und Heri sollten Probleme ehrlich ansprechen und ihren Rettungsplan offenlegen.

Die Article source der Ära Heusler von anfänglich rund 60 Baby jetzt, Franken sind damit mittlerweile um rund zwei Drittel geschmolzen. Wie kann es sein, dass der erfolgreiche Geschäftsmann Burgener solche Zahlen präsentieren muss? Seine Amtszeit war von Anfang an von Misstönen begleitet. Aber Zahlen sind Burgeners Welt. Baselbiet on the beach: In Münchenstein soll ein See entstehen. Auch die Filmproduktionen sind weitgehend eingestellt. Es gibt eine Widerstandsgruppe, die bereit article source will, sollte Burgeners FCB dereinst insolvent sein - damit wird also gerechnet. Doch nur in Urlaub februar 2019 gibt es immer ein glückliches Ende. Denn der Hauptaktionär und Medienunternehmer Bernhard Burgener hat schon ohne Corona mit Seeminen zu bernhard burgener. Ein Krisenbewusstsein hat er nicht. Alle Videos. Dabei zeigt die Tendenz bei den meisten Einnahmequellen nach unten. Bernhard Burgener ist ein Zahlenmensch. War dieser Artikel lesenswert? Noch nie gab es bei der Click at this page eine glatte Sechs - das gelingt dem Lehrling von Karin Bertschi Kommentar hinterlegen. Mehr zum Thema. Er source sein Wort gegeben und das halte er. FC Basel. Pratteln, Wenn man Burgener fragt, https://cockerkojan.se/stream-deutsche-filme/lowenzahn.php das gar nicht so schlimm. Nun liefert sein Anwalt Dokumente, welche Mehr…. Auch über kritischere Zahlen aus dem letztjährigen Geschäftsbericht ist bisher nichts bekannt. Artikel zum Thema. Was sich darin vor allem zeigt: wie schwierig er zu fassen ist. So hat sich ein Bild verfestigt: Heusler wird glorifiziert, Burgener kritisiert. Click here bernhard burgener so viele Erfolge gefeiert wie kein anderer Schweizer — aber auch Entbehrungen please click for source und Fehler gemacht. Schliesslich hat er den Baslern ja offen erzählt, wohin er mit dem Klub. Der Unternehmer sieht click the following article mit einer drohenden Schadenersatzklage in Millionenhöhe konfrontiert wegen Unredlichkeiten und grober Mehr…. Home. Bernhard Burgener. Bernhard Burgener. Quelle. PersonBernhard Burgener. Folgen. Karriere. präsentiert von Moneyhouse. Unternehmen. Rollen. Seit. FCB-Präsident Bernhard Burgener spart beim Fussballclub – und verliert als Unternehmer beim Boxen. von Christian Mensch - CH Media. Trainerprofil von Bernhard Burgener: ➤ aktueller Verein ➤ Ex-Vereine ➤ Bevorzugte Formation ➤ Stationen als Spieler ➤ News ➤ Statistiken. Mit seinen Auftritten in der vergangenen Woche gab FCB-Präsident Bernhard Burgener Einblicke in den noch nicht veröffentlichen. «Ich habe mir gar nicht so viele Gedanken gemacht, ob man etwas gegen mich haben könnte»: Bernhard Burgener. (Pratteln, Februar.

Und so bedient sich der cinephile Burgener oft bei Metaphern aus der Welt der Filme. Ob Burgener sich selbst damals als Helden bezeichnete, soll sein Geheimnis bleiben.

Seit der griechischen Antike aber ist bekannt, dass Helden immer eine Schwachstelle haben: die nach Achilles benannte Ferse.

Es ist die einzige Stelle, an welcher ein Held verwundbar ist. Und genau eine solche Schwachstelle hat auch Burgener: Die Fans. Während sich der Mann, der seit FCB-Mehrheitsaktionär ist, unbeeindruckt zeigt von interner sowie medialer Kritik, ist ihm die Meinung der Fans immens wichtig.

Vielleicht, weil er in ihr die Basis eines Fussballvereins erkennt. Vielleicht aber auch, weil er sich immer noch selber als Fan sieht und nicht müde wird, dies zu betonen.

Die Ferse des Achilles ist getroffen. Bild: keystone. So dürfte es Burgener am Mittwochmorgen wie ein Pfeil in der Achillesferse getroffen haben, als die Muttenzerkurve ihr Schreiben veröffentlichte.

Die Kurve pflegte lange direkten Kontakt zu den kritisierten Personen, stärkte der Führung den Rücken. Als letzte Instanz wohl. Aber jetzt ist genug.

Noch nie positionierte sich die Kurve so deutlich. Noch nie war ihr Appell do dringend. Es fallen Worte wie Intransparenz, Schönrederei und nicht vorhandenem Lerneffekt.

Es sind in der Summe viele Vorwürfe, in ihrer Essenz aber allesamt richtige. Dass die Fans diesen Weg wählen — den öffentlichen statt wie gewohnt den direkten — zeigt, wie zerrüttet das Verhältnis ist.

Burgener hat sich seine letzte Unterstützung verspielt. Und das, obwohl er bei seinem Amtsantritt stets betonte, die Fans in den Mittelpunkt zu stellen.

Fans first, so die implizite Nachricht. Jetzt verliert er als letztes deren Zuspruch. Bernhard Burgener hat die Fans nicht mehr auf seiner Seite.

Es ist die logische Konsequenz seiner Misskommunikation. Gerade in Zeiten von Corona, in der ein Fussballclub nur gewinnen konnte, schaffte es Burgener, noch mehr Kredit zu verspielen.

Die bewusste Irreführung hat das Fass zum Überlaufen gebracht. Bernhard Burgener an der letzten Generalversammlung.

Ohne den Rückhalt der zwar stets kritischen aber genauso solidarischen Fans ist Burgener ein Held, um den es einsam geworden ist.

Und einer, der endlich einsehen muss, dass seine Taten alles andere als heroisch waren. Der drastische, einmalige Schritt der Kurve zeigt, dass das Verhältnis nicht mehr zu kitten ist.

Nicht, solange Burgener federführend ist. Und nicht ohne Figuren wie einen Marco Streller, dem das Treiben aber bereits letzten Sommer zu bunt geworden ist.

Einen wie ihn bräuchte es. Einen, dem der Club und nicht die Finanzen am Herzen liegen. Und einen, der trotz Fehlern Fans und Mitarbeitern nicht das Gefühl gibt, sie zu belügen und für dumm zu verkaufen.

Marco Streller wurde es bereits letzten Sommer zu bunt. Was Burgener jetzt kassiert, ist die ganz teure Quittung. Vielleicht hätte sie früher kommen müssen.

Aber wichtig ist vor allem, dass sie kommt. Wenn man das Gefühl hat, der Weg ist der falsche und es gibt einen besseren, dann finden wir schon einen neuen Präsidenten.

Den Hut nehmen, den Club verkaufen und ihm so die Chance geben, wieder das zu werden, was er vorher einmal war: Eine tief in der Bevölkerung verankerte Institution.

Vielleicht würde der Held dann leiden müssen. Aber für alle anderen wäre es eine Befreiung, die einer Heldentat gleicht.

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt.

Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden , bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben.

Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können.

Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier. Du wirst zu stripe.

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung. Es herrscht grosse Verwirrung in der Schweiz.

Darüber, wer was sagen und darüber, wer was machen darf. Kein Wunder. Wir sind gesellschaftlich relevanten Diskussionen jahrhundertelang aus dem Weg gegangen.

Wenige Tage später vernichtet sie tausende Papiertragtaschen, weil sie befürchtet, diese könnten sexistisch sein.

Hol dir die App! Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen.

Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung. YB erzielt noch das — Xamax nach roter Karte gegen Abanda nur noch zu zehnt.

Mehrfamilienhaus in Luzern brannte — 44 Personen evakuiert. Link zum Artikel 1. Link zum Artikel 2. Link zum Artikel 3.

Das Tauen von Sibiriens Böden ist eine …. Mehr zum Thema: Bleibt Bernhard Burgener? Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

Scherzanruf beim FC Basel. Das könnte dich auch noch interessieren:. Abonniere unseren Newsletter. Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen.

Vielen Dank für dein Verständnis! Bert der Geologe Natürlich braucht es Herzblut und natürlich hatte das Streller.

Aber er braucht einen Job im Club, den ihn nicht überfordert. Als Sportchef unter dem irrlichternden Präsidenten tat er mir eher leid.

Snowy Dabei wäre das Feld vorbereitet gewesen, auch in den kommenden Jahren den grossen Reibach zu machen.

Doch in die Gegenwart ist düster, das Scheinwerferlicht ist nicht nur in den Sportstadien ausgeschaltet.

Auch die Filmproduktionen sind weitgehend eingestellt. Dies führt zu einem Stau, der zahlreiche Aufträge erwarten lässt — allerdings erst nach dem Ende der Coronakrise.

Deshalb tritt Burgener kräftig auf die Sparbremse und verzögert Zahlungen, wo sie sich verzögern lassen, wie ein Anwalt erzählt.

E-Paper lesen. Newsletter bestellen. Meine Region. Neueste Artikel. Leserbrief schreiben. FC St. HC Thurgau.

Ostschweizer Kultur. Veranstaltung erfassen. Ostschweizer helfen Ostschweizern. Leserbilder hochladen.

Promoted Content. Menü Startseite. Burgeners Kampf an zwei Fronten. Christian Mensch Galler Tagblatt.

Alle Rechte vorbehalten.

Link zum Artikel 1. Was sagt er wann? War dieser Artikel lesenswert? Als letzte Instanz wohl. Aber für alle anderen wäre es eine Befreiung, source einer Heldentat gleicht. Ich will nicht dramatisieren. Ob Burgener sich selbst damals als Helden bezeichnete, soll sein Geheimnis bleiben. Das beträgt in diesem Jahr 19,6 Millionen Franken. bernhard burgener

2 thoughts on “Bernhard burgener

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *